Besonderen Tagen einen besonderen Rahmen geben

Gerne gestalte ich mit Ihnen zusammen Ihre Zeremonie.
Ihre Wünsche sind der Leitfaden für unser gemeinsames Erarbeiten Ihrer Feier.
Mein Ziel ist, dass im Mittelpunkt Ihres Tages eine unvergessliche Zeremonie für Sie und Ihre Gäste steht.

    

Individuelle Hochzeiten

Gemeinsam einen neuen Weg gehen Indi­viduell und feierlich sich mit- und gegen­einander versichern, den Lebensweg von jetzt an gemeinsam gestalten zu wollen. Die individuelle Trauzeremonie: Der Auftakt für Ihren Tag! Gemeinsam erarbeiten wir das Gerüst für die Feier.

Hochzeits-Jahrestage

Eine gelingende Ehe ist eigentlich ein Grund, jeden Tag zu feiern. Wenn zwei Menschen sich das JA-Wort gegeben haben und – trotz allen Aufs und Abs (die gehören dazu) – sich dann liebevoll im Alltag begegnen, ist es Anlass genug, den Hochzeitstag zu feiern.

Individuelle Trauerfeiern

Der Liebe und dem Schmerz einen Raum geben. In der Trauer konkurrieren zwei Gefühle miteinander: die Liebe zu dem Verstorbenen bleibt bestehen und kämpft doch mit dem Schmerz über den Verlust. Eine gelungene Trauerfeier soll beides zum Ausdruck bringen.

Gunter Mehler, Porträt 2015

Über mich

2009 – heute: Realisierung von individuellen Zeremonien, Trauungen, Trauerfeiern, Lebensbegleitung
1990: Studienabschluss evangelische Theologie
1962: Geboren in München
"Umwege erhöhen die Ortskenntnis!" – Viele Wege brachten mich zu dem, was ich heute bin: Abteilungsleiter in einem Verlag und IT-Unternehmen, Fitness- und Gesundheitsberater, kaufmännischer Angestellter, NLP-Practioner, Ener-Chi Trainer

Impressionen einer Sommerhochzeit

Videos

Impressionen einer Sommerhochzeit

Hochzeit von Silke & Markus am 19. Juli 2014 im Allgäu, Alpe Hohenegg, Oberstaufen am Söller Oberstdorf


Gunter Mehler stellt sich vor

Hochzeitsgalerien

Hier finden Sie ausgewählte Hochzeiten der letzten Jahre mit Bildern und Dankesschreiben der Traupaare.

Verpartnerung – gleichgeschlechtliche Trauung

Gut, dass es die rechtliche Möglichkeit der Verpartnerung gibt, denn damit ist für den Kopf klar und wird damit klar: Mein Partner und ich gehören zusammen.